Umweltschutz
AmazonSmile

friends without borders e.V. unterstützt Baumpflanzungen

Bäume haben eine große Bedeutung für die Umwelt. Oft werden sie abgeholzt, um Brennmaterial zu erhalten oder Kohle herzustelllen. Um das Bewusstsein für die Bedeutung von Bäumen bei der Bevölkerung zu schärfen, soll eine groß angelegte Baumpflanzaktion erfolgen. Wenn die Menschen lernen, wie lange es dauert, bis ein Baum ausgewachsen ist und welche Folgen die Abholzung hat, dann könnte dies langfristig zu einem sorgsameren Umgang mit dieser wichtigen Ressource der Natur führen.

Baumpflanzenich Klieve 2 Teakholzbaum
   Baumpflanzung in Dadoboe                  Inakte Landschaft nördlich von Ho         Junger Teakholz-Baum

 

Waldschutz ist Klimaschutz

Bäume nehmen - wie andere Pflanzen auch - Kohlendioxid aus der Luft auf und wandeln dieses mit Hilfe von Sonnenenergie und Wasser zunächst in Glucose und später in diverse weitere Stoffe um. Bäume haben damit nicht nur vielfältige Funktionen im Ökosystem und wirken auch dem Treibhauseffekt entgegen!

Die Wälder der Erde sind der größte Kohlenstoffspeicher auf dem Festland. Ihr Schicksal hängt eng mit dem Klimwandel zusammen. Einerseits können sie als Quellen und Senken von Kohlendioxid zum Treibhauseffekt bzw. zur Stablilisierung des Klimas beitragen. Andererseits wird die Gesundheit der Wälder durch den Klimawandel mit beeinträchtigt.