Verein
AmazonSmile

Sanitäranlagen fertig!

Die neuen Sanitäranlagen im Schulgelände von Mafi Dadoboe sind fertig!

Mit dieser Aktion konnten wir dank der Unterstützung der finanziellen Förderung durch die Bayerische Staatskanzlei den Schülern und Lehrern zu besseren hygienischen Verhältnissen verhelfen. rund 200 Schüler und auch die Lehrkräfte haben nun Toiletten und Handwaschmöglichkeiten.

Hier gibt es mehr Informationen.

Hier geht´s zum Artikel im Münchner Merkur vom 25.03.2021

Hier geht´s zum Artikel im Lohhofer & Landkreis Anzeiger vom 27.03.2021


Beitritt zur Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ)


friends without borders e.V. ist der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) beigetreten. Mit diesem Bekenntnis haben wir uns verpflichtet, die Verwendung der Spenden über die gesetzlichen Veröffentlichungspflichten hinaus transparent zu machen.

Transparente Zivilgesellschaft



Unsere Mitglieder und Spender haben einen Anspruch darauf, zu erfahren, wohin das Geld geht, wofür es verwendet wird und welche Projekte wir mit dem uns anvertrauten Spenden erreicht wurde. Es ist unserem Verein sehr wichtig, diesem Anspruch gerecht zu werden. Wir setzen daher alles daran, die größtmögliche Transparenz für alle unsere Unterstützer zu gewährleisten. Mit dem Beitritt zur ITZ bieten wir größtmögliche Transparenz für alle unsere Unterstützer.

Hier gibt´s mehr Infos


Bundestag und Landtag gratulieren!

Zur Umweltehrung 2020 haben uns Vertreter des Bayerischen Landtags und des Deutschen Bundestag gratuliert.

Vielen Dank für die anerkennenden Worte!

Hier geht´s zum Schreiben des Deutschen Bundestags

Hier gehts zum Schreiben des Bayerischen Landtags


Umweltehrung 2020 - München TV berichtet

Der Fernsehsender München TV hat über die Umweltehrung 2020 berichet.

Bildschirmfoto MTV 2

Hier sehen Sie den Film.

Umweltehrung 2020 erhalten!

Für das Projekt "Hocheffiziente Kochstellen" haben wir die Umweltehrung 2020 des Landkreises Münchzen erhalten!

Erstmalig konnten 2020 auch Projekte mit positiven Umweltauswirkungen, die im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit sowie in der Umsetzung von konkreten Projekten im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit durchgeführt werden, geehrt werden. Vorraussetzung war, dass der Projektträger seinen Sitz im Landkreis München hat.

friends without borders erfüllte alle Kriterien und wurde für die Umweltehrung ausgewählt. Eine motivierende Geste, die uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. 
Hocheffiziente Kochstellen schonen nicht nur die Ressource Holz, sondern wirken sich auch durch eine geringere Rauchentwicklung positiv auf die Gesundheit der Frauen und vor allem der Kinder aus. 
Daneben wurden bei der Ehrung aber auch die Baumpflanzungen auf dem Schulgelände in Mafi Dadboe berücksichtigt, die Spende von Solarlampen sowie die Herstellung von Volleyballnetzen aus Plastikabfall gewürdigt.

Die Ehrung macht uns stolz und ermutigt uns, weiter auf diesem Weg zu gehen.

Urkunde klein    Böck Halbig Umweltehrung LRA       Korb und ich klein 

Die Urkunde (l.), überreicht von Erstem Bürgermeister Böck an Petra Halbig und der Geschenkkorb

Im Übrigen wurde auch unser Mitglied Jolanta Wrobel für ihr Engagement beim Fair Trade Team Unterschleißheim geehrt.

Hier können Sie einen kurzen Video sehen

Hier lesen Sie mehr zu den hocheffizienten Kochstellen

Hier geht es zum Artikel im Lohhofer & Landkreis Anzeiger vom 05.02.2021

Hier geht es zum Artikel im Münchner Merkur vom 18.02.2021