Erziehung
AmazonSmile

friends without borders e.V. fördert Unterkunftsmöglichkeiten für Schüler

 

Schüler, die die Tertiary School besuchen, müssen zumindest nach Ho fahren. Hier ist in ca. 70 Kilometer von Mafi Dadoboe und Mafi Wute entfernt die nächst gelegene Schule dieser Art.

Eine so weit entfernte Schule bedeutet: Die Schüler müssen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, die Fahrt dauert rund 1,5 Stunden einfach. Und sie kostet Geld. Darüber hinaus müssen die Schüler natürlich auch noch eine Unterkunft in Ho finden. Und auch das kostet Geld. Auch wenn nach deutschem Standard die Transportkosten gering sind – für Ghanaer sind sie im Verhältnis sehr hoch.

Die Lösung wäre, eine Unterkunft in Ho für die Schüler bereitzustellen. Die Kosten sollten sehr niedrig sein. Somit könnte vielen Schülern die Möglichkeit geboten werden, ihre Fähigkeiten umzusetzen und eine höhere Schulbildung zu erreichen. Damit hätten sie eine bessere Zukunftschance.