AmazonSmile

Solarlampen "little sun" im Einsatz

Die Schulen in Ghana bleiben während der Coroan-Pandemie von März 2020 bis vorraussichtlich Januar 2021 geschlossen! Für die Kinder eine niederschmetternde Nachricht - fast ein ganzes Jahr ohne Schule. Deshalb wurden nun die Solarlampen, die wir gespendet haben, an die Kinder ausgegeben, wenn sie sich ein Buch aus der Bibliothek ausleihen. Mit dieser Lampe können sie dann auch bei Dunkelheit zu Hause mehr lesen. Und weil die Sonne das ganze Jahr über um 18.00 Uhr untergeht, kann mancher Abend sehr lang werden.

Die Solarlampen sind zumindest ein kleiner Versuch, die Bildung in Corona-Zeiten nicht komplett ausfallen zu lassen.

Solarlampen

Endlich lesen auch in der Dunkelheit!


"Little sun" scheint in Mafi Dadoboe und Wute

Aufgrund einer großzügigen Spende unserer Mitglieder konnten wir im November 2019 10 Solarlampen des Typs "Little sun" nach Ghana bringen. Je fünf solcher Lampen wurden an den Schulen verteilt. Hier sollen die Lampen den Kindern helfen, auch bei Dunkelheit (wenn die tropischen Regenfälle kommen und es kaum Tageslicht gibt) zu lesen oder Hausaufgaben zu machen.

Die kleine Solarlampe "little sun" liefert Licht mit sauberer, nachhaltiger Energie, die für für alle kostenlos zur Verfügung steht - Sonnenlicht. Somit dient diese Lampe der Verbesserung von Bildungschancen, Gesundheit, Gleichberechtigung der Geschlechter und ökologischer Nachhaltigkeit.

Little sun 20191115 112533 klein

Die Schüler freuen sich über die Solarlampen                                     Der Headteacher in Wute erhält die erste Lampe

20191113 091140 klein  20191112 091204 klein

Little sun für Dadoboe                                      Die Lampe wird der Dorfgemeinschaft vorgestelt